Auswahl und Einführung einer Anwendungssoftware für die Verwaltung von Immobilien

Unser Kunde (Immobilienwirtschaft) benötigte eine neue Anwendungssoftware zur Verwaltung von Immobilien. Hierfür sollte das für das Unternehmen am besten geeignete und wirtschaftlich sinnvollste Produkt ausgewählt werden. Es sollte Vergleichbarkeit zwischen potenziell geeigneten Produkten hergestellt werden, um die optimale Anwendungssoftware auszuwählen und einzuführen.

Diese Aufgabenstellung wurde mit ConVisory in folgenden Schritten erfolgreich umgesetzt:

  • Ist-Aufnahme (vorhandene Anwendungssoftware, Geschäftsprozesse, Organisation)
  • Erhebung der Anforderungen der Fachbereiche
  • Erarbeitung eines Pflichtenheftes
  • Durchführung von Ausschreibungsverfahren und Nutzwertanalyse
  • Vertragsverhandlungen
  • Projektleitung bei der Einführung der Anwendungssoftware
  • Koordination der Schulungen
  • Begleitung während und nach der Produktivsetzung


Nach Auftragsvergabe zur Einführung der Anwendungssoftware an das Softwareunternehmen wurde das bestehende IT-Umfeld anhand der Anforderungen und Empfehlungen des Lieferanten weiterentwickelt. Hierfür haben wir folgende Aufgaben ausgeführt:

  • Sollkonzeption für das IT-Umfeld
  • Bedarfsanalyse, Festlegung des Beschaffungsbedarfes
  • Beschaffung der notwendigen IT-Produkte in Form einer Ausschreibung
  • Installation der IT-Produkte (Server, Clients und Netzwerkkomponenten)
  • Übernahme der Daten und Benutzerstrukturen von den abgelösten Servern
  • Dokumentation, Tests und Inbetriebnahme

Das Ergebnis:

  • Beschaffung der fachlich und wirtschaftlich optimalen Anwendungssoftware (durch Nutzwertanalyse)
  • termin- und budgetgetreue Einführung der Anwendungssoftware
  • Kostenvorteile durch Ausschreibungsverfahren und Vertragsverhandlungen
  • vorteilhafte Vertragsgestaltung
  • Nutzung neuer, verbesserter Programmfunktionen
  • erweiterbare, abteilungsübergreifende Lösung auf Basis moderner Technologien